Aktuelles im Frischeangebot

 

 

 

Frühkraut von Rosi Klinger

In die Ökokisten haben wir diese Woche Frühkraut eingeplant. Obwohl als Arme-Leute-Essen klein geredet, ist das WEISSKRAUT nicht  nur ein „leckeres" Gemüse, sondern auch sehr gesund!

Weißkraut enthält einen hohen Anteil an Vitamin C und fördert den Stoffwechsel und das Verdauungssystem. Zudem enthält das Kraut antibiotisch wirkende Senfölglykoside, welche früher zur Heilung von Wunden und Geschwüren benutzt wurden.

Wird das Gemüse gekocht, löst sich das fest gebundene Vitamin C und ist somit für den menschlichen Organismus verfügbar.

Unser Angebot:

Eine Knolle voller Vitalstoffe: Süßkartoffeln

Die Süßkartoffel schmeckt leicht süßlich, vielleicht ein wenig an Kürbis erinnernd - und lässt sich in unzähligen Variationen zubereiten. Im Gegensatz zur ‚normalen‘ Kartoffel, mit der sie übrigens nur wenig verwandt ist, kann sie auch roh verzehrt werden.

Zusätzlich gilt die Süßkartoffel als sehr gesund. Sie enthält wichtige Mineralstoffe wie Kalium, Zink, Kalzium, viele Vitamine mit einem hohen Anteil an Beta-Carotin und Vitamin A, komplexe Kohlenhydrate, reichlich Ballaststoffe und fast kein Fett.

Vergleicht man die violette mit der „klassischen" Süßkartoffel, so ist im Geschmack kein Unterschied zu merken. Aber hinsichtlich der Inhaltsstoffe hat die violette Süßkartoffel natürlich einen deutlich höheren Gehalt an Anthocyane, dem sekundären Pflanzenstoff, welcher u.a. auch für die Blaufärbung von Brombeeren und Johannisbeeren verantwortlich ist. Anthocyan gilt als antioxidativ, gefäßschützend und wird sogar auf eine krebsvorbeugende Wirkung hin erforscht.

Unser Angebot:

Mango - süß und exotisch

Das leckere Fruchtfleisch verführt auch den letzten Obstmuffel zum Naschen.

Die Schale der Mango wird nicht verzehrt und die Mango sollte vor Verzehr etwas gekühlt werden. Am einfachsten schneidet man die Frucht auf und entfernt den Kern, um dann das Fruchtfleisch mit einem Löffel zu verzehren. Die Mangos kann man aber auch schälen und dann das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Diese finden dann z.B. im Müsli, Desserts, Kuchen oder als Beilage zu Reisgerichten tolle Verwendung.

Tipp:
Wenn Sie schlecht einschlafen können, dann hilft die Mango. Mischen Sie dazu etwas Mango und Banane in unseren Naturjogurt. Am Abend verzehrt kann Ihnen dies zu einem ruhigen Schlaf verhelfen.

Unser Frische-Angebot: