Historisches

Historische Zeichnung Urbanhof

1844 brannte das Urbanwesen ganz ab - bis auf einen Wagen und 2 Ochsen - die sich auf dem Feld befanden.

1866 brannte der Dachstuhl des Anwesens noch einmal gänzlich ab.

Im Jahre 1875 war Josef Schnappinger Bürgermeister der damaligen Gemeinde Heining. Zu dieser Zeit erhielt das Bauernhaus die Hausnummer 1 und das damalige Gemeindehaus und Polizeistation die Nummer 2.

In diesem ehemaligen Gemeindehaus ist die Kommisionierung der Ökokiste untergebracht - also ein Haus mit Geschichte...

1923 wurde vom Urbanbauer Johann Schnappinger für die glückliche Heimkehr aus dem Krieg eine schöne Kapelle errichtet, die immer noch zum Hof gehört.