Gesundmacher Grünkohl

GrünkohlGrünkohl ist ein überaus gesundes Gemüse. Durch seine günstige Nährstoffzusammensetzung aus Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen, Aminosäuren und sekundären Pflanzenstoffen ist er eine gute Alternative für Vegetarier zum tierischen Eiweiß. Er enthält sehr viel Eisen und ist reich an Antioxidantien. Zudem enthält er wenige Kalorien und stellt vergleichsweise geringe Anforderungen an den Standort. Unter anderem durch Medical Medium Anthony William ist Grünkohl heute schon in vieler Munde. Laut William eignet sich Grünkohl mit all seinen Mikroorganismen, die zwischen den Blättern haften, ideal zur Darmsanierung. Und so wird der Grünkohl in Zukunft wohl noch mehr an Bedeutung gewinnen.

Entgegen der weitverbreiteten Rezeptur des längeren Kochens kann Grünkohl auch mit kürzerer Garzeit zubereitet werden. Vor allem in den USA, wo die Bedeutung des Grünkohls für die ausgewogene Ernährung bereits weit verbreitet ist, wird der Grünkohl in vielfältiger Weise als Rohkost eingesetzt. Laut der "New York Times" ist der Grünkohlsalat das angesagteste Tagesgericht in der Stadt. Aber auch als Zutat in grünen Smoothies findet er vielfach Verwendung.

Unsere Grünkohl-Tipps:

Für rohen Grünkohl-Salat 'massieren' Sie die Blätter des Grünkohls mit Ihrem Dressing, z.B. bestehend aus Zitronensaft, Honig und Olivenöl. Dadurch wird die etwas härtere Struktur des Grünkohls weicher und das Gemüse somit bekömmlicher. Zum Grünkohl-Salat passen besonders gut: gebratener Kürbis mit Steinchampignons und Zwiebeln. Wer es ganz roh mag, kann z.B. gesraspelte rohe rote Bete und Karotte darüber streuen und Orangen als fruchtige Komponente ergänzen.

Für einen Smoothie empfehlen wir folgende Zutaten:
> 2 Grünkohlblätter
> 1 Banane
> 1-2 Kiwi
> 1 Orange
> nach Belieben ein Stück Ingwer
> Wasser

Unser Angebot: