Erste Radieserl

Kaum zu glauben bei dem aktuellen Winterwetter zeigen sich doch schon die ersten Frühlingsboten. Nächsten Woche gibt es bei uns die ersten österreichischen Radieserl. Die kleine rote Knolle mit ihrem scharfen Geschmack ist eine der ersten Gemüsesorten, die im Frühling geerntet werden kann. Die Beliebtheit des Radieschens als frisch würziges Frühlingsgemüse verdankt es einem Inhaltsstoff, der direkt unter seiner Schale sitzt, dem Senföl. Dieses bleibt allerdings nur enthalten, wenn das Radieschen roh verzehrt oder zubereitet wird.

Senföl macht Appetit, hilft dem Darm sich ungeliebten Bakterien und Pilzen zu befreien und beeinflusst die Verdauung positiv. Nebenbei enthalten Radieschen noch reichlich Vitamin C, Kalium und Folsäure.

Tipp: Auch die Radieschenblätter können gut verwertet werden, z.B. in einem frühlingshaften Radieschenblätter-Topfen Dipp oder einem vitaminreichen Smoothie.

Unser Angebot: Radieserl  --> 2,29 €/Bund