Endspurt für Weihnachten im Schuhkarton: noch bis Ende der Woche abgeben


Die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" geht in den Endspurt. Noch bis zum Ende der Woche können Sie ein Päckchen für einen Jungen oder ein Mädchen in die leere Rückgabekiste legen. Wir bringen dieses dann zur nächsten Sammelstelle von wo aus sie zu bedürftigen Kindern in ärmeren Ländern wie der Ukraine, Serbien, Montenegro und der Mongolei gebracht werden.

Die Päckchen aus der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" bringen den beschenkten Kindern mehr als einen Glücksmoment. Der Grundgedanke der Aktion ist es durch einen einzelnen Schuhkarton Glaube, Hoffnung und Liebe für Kinder rund um den Globus greifbar zu machen.

So können Sie noch mitmachen:

  • Acht Euro pro beschenktes Kind zurücklegen - damit wird die Durchführung der Gesamtaktion finanziert.
  • Deckel und Boden eines Schuhkartons separat mit Geschenkpapier bekleben.
  • Das Päckchen mit den Geschenken für einen Jungen oder ein Mädchen der Altersklasse zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahren füllen. Bewährt hat sich ein Mix aus neuer Kleidung, Spielsachen, Schulmaterialien, Hygieneartikeln und Süßigkeiten. 
  • Vergessen Sie nicht einen persönlichen Gruß oder ein Foto von Ihnen mit in die Kiste zu packen
  • Legen Sie uns das Päckchen bei Ihrer nächsten Ökokistenlieferung bereit. Wir bringen es zur nächsten Sammelstelle.

Weitere Hinweise finden Sie auf der Homepage von Geschenke der Hoffnung.