Garantiert kein Fipronil in unseren Eiern


Fipronil frei

Der Skandal um Fipronil-verseuchte Eier weitet sich noch immer weiter aus. Millionenfach sind diese in den Handel gekommen. Als Verursacher des Skandals wurde eine Belgische Reinigungsfirma ermittelt, die dem eigentlich unproblematischen Desinfektionsmittel namens Dega-16 Fipronil zusetzte. Dieses Gemisch wurde belgischen und deutschen Landwirten als Wundermittel gegen Milben in Geflügelställen verkauft.

Die rote Vogelmilbe kann, bei massenhaftem Auftreten, die Hühner sehr stark schwächen. Da durch die intensive Anwendung in konventionellen Geflügelhaltungsanlagen gängige chemische Mittel durch Resistenzbildung bereits unwirksam sind glaubten rund 200 Landwirte den Versprechungen der belgischen Firma.

Fipronil ist ein gängiges Insektengift zur Bekämpfung von Flöhen bei Hunden und Katzen. Anwendungen bei Lebensmittelliefernden Tieren sind jedoch verboten, da sich das Gift in den Tieren anreichert. Das aktuelle Ausmaß geht so weit, dass das Bundeslandwirtschaftsministerium von einer Gefahr für Kinder ab einem Verzehr von zwei belasteten Eiern ausgeht.

Bei unseren Eiern können Sie sicher sein, dass kein Fipronil enthalten ist!

Natürlich kommen auch bei Bio Betrieben rote Vogelmilben vor. Wir setzen dagegen jedoch auf natürliche Mittel, damit sich die Hühner dagegen wehren können. Durch intensives Staubbaden können sich unsere Hühner gegen die lästigen Spinnentiere erwehren. Da wir bewusst keinen Boden in unseren Ställen haben können sich unsere Hühner überall im Stall eine Kuhle graben um Staub zu baden. Auf der Weide haben sich die Hühner einige Löcher gegraben in denen sie es sich gut gehen lassen. Der Einsatz von chemischen Mitteln ist daher bei uns überflüssig. 

Unser Angebot: