Lauchzwiebeln und Radieserl von Biolatina

Der Betrieb Biolatina arbeitet seit 1992 biologisch-dynamisch. Die beiden Brüder Torino und Maurizio Falzarano leiten den 80 km südlich von Rom gelegenen Betrieb, auf dem 30 verschiedenen Obst- und Gemüsesorten angebaut werden. Auch Tiere dürfen bei einem Demeter-Betrieb nicht fehlen. Darum gehören zum Hof auch Kühe, Bienen, Hühner und Gänse.

Bei Biolatina wird großer Wert auf die Bodenfruchtbarkeit gelegt. Darum betreiben sie Permakultur, setzen nur leichte Maschinen ein und nutzen den Rindermist, um Humus aufzubauen. Weitere Maßnahmen der Permakultur sind Hecken, Insektenhotels, ein großer Wasserteich und verschiedene Maßnahmen zur Biodiversität.


Unser Angebot: