Erste Kürbisse

Nächste Woche haben wir mit Patisson und Hokkaido die ersten Kürbisse der Saison im Angebot.

Früher galten Kürbisse als "Arme-Leute-Gemüse". Jetzt halten sie, auch aufgrund ihrer unterschiedlichsten Zubereitungsmöglichkeiten, Einzug in die Sternegastronomie.

Hokkaido --> 4,25 €/kg

Die Kürbissorte Hokkaido stammt von der gleichnamigen japanischen Insel. Im Gegensatz zu anderen Kürbisvarianten hat der Hokkaido nur eine dünne Schale, die beim Kochen weich wird und mitgegessen werden kann. So eignet er sich ideal für Suppen.

  Patisson --> 4,69 €/kg

Die Ufo-förmigen Patisson-Kürbisse sollen zu den ältesten Sorten gehören. Schon bei den Inkas in Amerika wurde er angebaut.
Der Patisson ist ein Sommerkürbis und eignet sich darum nicht für eine lange Lagerung.
Kleine Patisson können Sie roh zum Salat mit dazu geben. Meistens werden sie jedoch 10 - 15 Minuten gegart und können dann mit Hackfleisch, Couscous oder Bulgur gefüllt werden.