Käse der Woche

Eine Spazialität des Frühlings: Maigouda

Wenn die Temperaturen steigen, werden die Kühe der Familie De Lange auf die Sommerweiden getrieben und fressen dort das frische Frühlingsgras. Aus dem jungen Gras entsteht eine besondere Milch mit vielen ungesättigten Fettsäuren.

Durch den höheren Fettanteil wird der Käse extra cremig und weich.

Der Milchviehbetrieb der Familie De Lange befindet sich am Rande des schönsten Naturschutzgebiets der Niederlande, des Weerribben-Nationalparks. Das Unternehmen zeichnet neben seiner biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise besonders der Schutz der Ackervögel aus. 33% der Weideflächen werden so bewirtschaftet, dass nicht nur die Kühe grasen, sondern auch Wiesenbrüter ihre Küken aufziehen können.

Unser Angebot:

 

Pecorino mit Pistazien

Dieser Pecorino wird nach einem alten, unveränderten Rezept hergestellt. Der elfenbeinfarbene Teig ist kompakt und gleichmäßig und wird optisch und geschmacklich durch die typisch grünen, nussigen Pistazienkerne abgerundet.

Unser Angebot: