Image
 
Shop Menü
Shop Menü

Aktuelles im Frischeangebot

TopinamburTopinambur --> 6,39 €/kg

Topinambur ist eine süßlich-nussige Alternative zur Kartoffel und schmeckt gebacken, gedünstet, püriert, roh, gekocht und mariniert.

Lagerung: Aufgrund der dünnen Schale lässt sich die Wurzel nicht lange im Kühlschrank lagern.

Tipp:

- bräunliche Verfärbungen der angeschnittenen Knolle lassen sich durch etwas Zitronensaft vermeiden
- Topinambur enthält Inulin, ein präbiotischer löslicher Ballaststoff, der von Diabetikern gut vertragen wird

 
Pak Choi --> 3,79 €/kg 
(von Jörg Hörz)

Pak Choi schmeckt mild, leicht erdig-nussig mit einem Hauch von Senf. Es können sowohl die Blattstiele als auch die grünen Blätter verwendet werden. Man kann den Pak Choi roh als fein geschnittenen Salat anrichten, üblicher ist jedoch die Zubereitung als warmes Gemüsegericht, bzw. als Beilage zu Fleisch- und Fischgerichten. Als Kochgemüse ist er universell einsetzbar und eignet sich hervorragend für alle asiatischen Gerichte, z.B. in Verbindung mit gelben Rüben, Lauch und/oder Süßkartoffeln und auch mit Currypaste macht er sich wunderbar.

 

Basilikum im Topf --> 2,29 €/St.

Frische Kräuter entfalten ihr Aroma und ihre Positiven Auswirkungen am besten frisch. Damit Sie diese immer griffbereit haben, gibt es nächste Woche Basilikum im Topf. Eigentlich kann jeder Salat mit Basilikum gewürzt werden. Besonders gut passt er jedoch zu Tomaten.

Basilikum stärkt sowohl die Verdauungsorgane wie auch die Nerven, lindert die Migräne und leistet gute Dienste in der Frauenheilkunde. Nur in der Schwangerschaft sollte man größere Mengen an Basilikum meiden.

Petersilie im Topf --> 2,29 €/St.

Die Petersilie ist das bekannteste Kraut in unserer Region und ist in vielen Gärten zu finden.

Die Petersilie hilft uns die Frühjahrsmüdigkeit zu vertreiben. Sie regt jedoch auch den gesamten Verdauungsvorgang an.

Schwangere sollten deshalb keine großen Mengen an Petersilie zu sich nehmen, denn sie fördert die Menstruation, kann aber auch Frühgeburten auslösen.

Vergissmeinnicht --> 2,79 €/St.

 

Neues zur aktuellen Situation

Mit unserem Lieferservice versuchen wir möglichst vielen Kunden den Weg in den Supermarkt zu ersparen. Doch nun sind unsere Kapazitäten langsam erschöpft. Wir tun unser Möglichstes, um mit Tourenoptimierungen und mehr Arbeitskräften die Sache zu meistern. Dadurch kommt Ihre Kiste wahrscheinlich nicht am gewohnten Tag zu Ihnen. Ihren geplanten Liefertag teilen wir Ihnen wieder 2 Tage vor der Lieferung mit.

Viele Lieferanten für typische "Hamsterprodukte" wie Mehl und Reinigungsmittel konnten die gestiegene Nachfrage aktuell nicht bedienen. Wir hoffen, dass sich die Situation bald wieder etwas normalisiert und wir wieder zur gewohnten Liefersicherheit zurück kommen.

In der kommenden Woche steigen leider die Preise für Obst und Gemüse aus Italien und Spanien. Die Gründe dafür sind:

- Fahrermangel: Es gibt immer weniger LKW-Fahrer, die ein erhöhtes Risiko eingehen wollen, indem sie arbeiten und damit ihre Wohnungen und Familien verlassen müssen.
- Die Kleidung der Fahrer muss täglich gewechselt werden.
- In den Pack- und Waschstationen arbeiten nur noch die Hälfte der Angestellten, um engen Kontakt zu vermeiden.
- Alle Arbeiter (Feldarbeiter, Abpacker usw.) ohne Auto müssen einzeln durch Fahrdienste/Taxiunternehmen zur Arbeitsstelle gefahren werden.
- Die LKWs, die nach Deutschland kommen, fahren ohne Rückfracht wieder zurück.

Aber zum Glück kommen jetzt die ersten frischen Salate aus der Region. So können wir Ihnen trotz Lieferengpässen mit Produkten aus dem Süden ein vitaminreiches Angebot für nächste Woche bieten. In unserem Monatsangebot finden Sie diesmal Produkte von regionalen Erzeugern, die durch die Corona-Krise starke Umsatzeinbrüche haben. Wir möchten ihnen dabei helfen, diese schwere Zeit zu überstehen, in dem wir ihnen bei uns eine Plattform zur Vermarktung bieten.

Unterstützung regionaler Erzeuger - Teil 1

Leider haben einige unserer regionalen Erzeuger mit Umsatzeinbrüchen zu kämpfen. Mit unserem Aprilangebot möchten wir Ihnen über diese schwierige Zeit hinweg helfen.

Mediterrane Feinkost von Medousa

Von Ernst Stöger aus Laufen bekommen wir beste Oliven, Parmesan und griechischen Bergtee. Ernst verkauft seine Produkte unter anderem auf Märkten in Österreich, die jetzt ausgefallen sind. Die Produkte, die Ernst anbietet, kommen von Bauern aus Italien und Griechenland, die er persönlich kennt. Mit vielen verbindet ihn Freundschaft.

Die Oliven werden in Griechenland von Hand geerntet und sorgfältig verlesen. Das Entziehen der Bitterstoffe erfolgt durch die alte zeitraubende Art. Sie werden in großen Fässern gelagert, wo ständig ihr Wasser gewechselt wird. Das heißt, es werden zum Entbittern keine chemischen Stoffe eingesetzt. Auch alle weiteren Verpackungsarbeiten werden per Hand durchgeführt.

 

 

Medousa`s Olivensackerl, 150g --> 3,99 €/St.

Ausgesuchte Oliven aus dem Mittelmeerraum, mediterran gewürzt und mit Oliven- und Sonnenblumenöl mariniert.

 

Oliven Kalamata m. Stein in Öl --> 5,39 €/St.

Oliven Kalamata o. Stein in Lake --> 5,49 €/St.

Grüne Oliven m. Stein in Lake --> 4,99 €/St.

Grüne Oliven o. Stein in Öl --> 4,99 €/St.

   

Griechischer Bergtee, 40 g. --> 4,99 €/St.

Griechischer Bergtee ist auch als Hirtentee bekannt, weil ihn sich die griechischen Schafhirten gebraut haben, während sie mit ihren Herden hoch in den Bergen waren.

 

Die Corona-Ausnahmesituation

Die Corona-Ausnahmesituation prägt unseren Alltag. Zum Glück zeigen die Maßnahmen gegen Covid-19 ihre Wirkung. Doch die Rückkehr zur Normalität vor der Krise wird noch einige Zeit auf sich warten lassen. Hier finden Sie einige wichtige Informationen zu dem Thema:

Tourenplanung
Wir nehmen unsere Verantwortung als Ökokiste unseren Teil zur Grundversorgung beizutragen sehr ernst. Um die große Nachfrage bedienen zu können müssen wir die Touren immer wieder optimieren. Wenn Sie fragen zu Ihrem Liefertag haben können Sie sich gerne bei uns melden. Im online-Shop werden Ihnen nach dem login die richtigen Liefertage zur Auswahl angezeigt.

Abstand halten
Der aktuellen Situation geschuldet halten unsere Fahrer etwas mehr Abstand. Sie sind angewiesen Ihre Kiste vor der Haustüre abzustellen, zu klingeln und direkt zu gehen. Dieses Vorgehen dient unser aller Schutz. Bitte helfen Sie uns dabei, dies umzusetzten, indem Sie Ihr Leergut entsprechend vor der Haustüre bereit stellen. Vielen Dank!

Bitte bestellen Sie so früh wie möglich!
Je früher uns Ihre Bestellung erreicht, desto leichter fällt uns und unseren Partnern die Planung. Je später uns die Bestellung  erreicht,  desto  wahrscheinlicher  können  wir  Ihnen einzelne Artikel nicht liefern.

Noch besser ist, wenn Sie sich für die regelmäßige Lieferung einer von uns geplanten Sortimentskisten (Gemüsekiste, Obstkiste oder gemischt) entscheiden. Wir stellen diese jede Woche neu mit den Produkten der Saison zusammen und können dafür die Lieferfähigkeit am besten gewährleisten. Auch bei der Bestellung einer Sortimentskiste können Sie diese jederzeit im Shop verändern.

Improvisation, Verschiebungen und Fehler
Wir und unsere Partner arbeiten an unserer Kapazitätsgrenze und müssen manchmal improvisieren, auch was den Inhalt Ihrer Ökokiste betrifft. Bitte sehen Sie uns kleinere Packfehler oder Verschiebungen des  Lieferzeitpunktes  nach.  Wir  tun  unser  möglichstes,  um  unseren gewohnten Service aufrecht zu erhalten.

Sie sind in Quarantäne? Sagen Sie es uns!
Wir werden Sie natürlich weiter beliefern, müssen allerdings bestimmte Maßnahmen ergreifen. Scheuen Sie sich nicht, uns Ihre Quarantäne mitzuteilen. Sie helfen damit uns und schützen unsere Fahrer und Ihre Mitmenschen!

 

Bleiben wir gelassen! Gemeinsam, mit Umsicht und Rücksicht werden wir die aktuelle Extrem-Situation meistern.

Unterstützung regionaler Erzeuger - Teil 2

Regionalität & Qualität von der Chiemgauer Genussmanufaktur

Die Chiemgauer Genussmanufaktur, das ist eine kleine, familiengeführte Bio-Lebensmittelmanufaktur im Chiemgau. Regionale Rohstoffe von überzeugten und begeisterten Erzeugern, hohe Qualität und innovative Rezepte – das treibt sie an, traditionell nachhaltige Produkte mit regionalem Bezug zu fertigen.

 

Urdinkelrisotto --> 5,79 €/St.

Kerniges Urdinkel-Risotto mit aromatischen Steinpilzen und sonnengereiften Tomaten

 

Linsencurry --> 5,29 €/St.

Exotisches Linsencurry mit Lauch und knackigen Karotten

 

Einkorn-Milchreis --> 5,29 €/St.

Süßer Milchreis aus Perleinkorn mit fruchtigen Marillen und würzig-süßen Alpenpreiselbeeren

 

Echte Gmias-Supp`n Nachfüllpack --> 5,69 €/St.

Echte Gmias-Supp`n im Glas --> 5,89 €/St.

In unserer Bio-Gemüsebrühe verzichten wir konsequent auf alles, was nach unserer Meinung nicht in eine „Gmias-Supp`n" gehört: Ohne Hefeextrakt, mit mehr als 25% Gemüseanteil und einem vergleichbar niedrigen Salzgehalt.

 

Kräutersalz "Chiemgauer Frühling" Nachfüllpack --> 5,89 €/St.

Feine Wiesenkräuter mit reinem Mühlen-Steinsalz aus den bayerischen Alpen

 

Kräutersalz "Sommer auf der Alm" Nachfüllpack --> 6,19 €/St.

Salzmühle "Sommer auf der Alm" --> 12,49 €/St.

Almblüten und –kräuter mit reinem Mühlen-Steinsalz aus den bayerischen Alpen

 

Viele frische Kräuter von Rosi Klinger

AsiasalatBedingt durch ihre klimatisch begünstigte Lage in Anthering wachsen bei Rosi Klinger schon die ersten frischen Kräuter. Da durch die Corona-Krise die Schranne in Salzburg abgesagt wurde und dementsprechend einer ihrer Märkte weg fällt, möchten wir sie dabei unterstützen, die ersten frischen Kräuter der Region an die Kunden zu bringen.

Unser Angebot:

Rucola --> 2,19 €/Bund
Petersilie --> 2,19 €/Bund
Schnittlauch --> 2,19 €/Bund
Mangold --> 5,79 €/kg
Asiasalat --> 2,49 €/100 g

Aus dem Winterlager von Rosi gibt es noch:

Kürbis Butternut --> 4,29 €/kg
Pastinaken --> 6,39 €/kg
Rettich schwarz --> 4,29 €/kg


Frische Salate von Rosi Klinger

Aus den unbeheizten Gewächshäusern von Rosi Klinger kommen ab nächster Woche die ersten Salate:

 

Kopfsalat --> 2,99 €/St.

  Batavia --> 2,99 €/St.
  Eichblatt grün --> 2,99 €/St.
  Eichblatt rot --> 2,99 €/St.

 

Vorbestellung Pute von Sebastian Kettenberger

PuteIn der Karwoche haben wir Putenfleisch vom Biohof Kettenberg im Angebot. Die Puten der Rasse Kelly Bronze hält Sebastian Kettenberger im mit Stroh eingestreuten Außenklimastall in kleinen Gruppen mit viel Grünauslauf. Damit senkt er auf natürliche Art das Infektionsrisiko der Tiere.

Geschlachtet werden die Tiere im hofeigenen Schlachtraum. Damit erleiden die Puten keinen Transportstress. Das ist natürlich auch in der hervorragenden Fleischqualität erkennbar.

Unser Angebot:

 

Biohof Lecker

Lieferservice direkt vom Bauernhof