Image
 
Shop Menü
Shop Menü

Hühner für Hobbyhühnerhalter abzugeben

HühnerUnsere Hühner bleiben ca. 1,5 - 2 Jahre auf unserem Betrieb. Wenn sie älter werden, werden die Eischalen dünner, so dass die Gefahr steigt, dass die Eier bei der Lieferung zu Bruch gehen.

Da die Ladies bei weiterhin guter Haltung noch immer brav Eier legen, geben wir diese gerne an Hobbyhühnerhalter ab. Über den Preis und wann Sie die Hühner abholen können, sprechen Sie am besten direkt mit uns.

 

 

Käse der Woche: Meule de Savoie

Dieser Hartkäse aus Rohmilch wird in einer kleinen Sennerei in der Savoie hergestellt. In handwerklicher Tradition wird der Käsebruch nach dem Gerinnen geschnitten und bis auf ca. 50° C erwärmt. Der Bruch wird danach geformt und etwa 12 Std. gepresst. Der Käse lagert 12 Monate in feuchten Kellern aus Naturgestein. Während dieser Reifezeit wird der Meule wie ein Beaufort behandelt, indem man ihn regelmäßig bürstet und mit Salzlake wäscht.

Unser Angebot:

 

Aktuelles aus dem Frischeangebot

TopinamburDas ursprüngliche Verbreitungsgebiet von Topinambur wird in Mexiko vermutet und gilt als Kulturpflanze der Indianer aus vorkolumbianischer Zeit. Anfang des 17. Jahrhunderts kam die Topinambur von Südamerika nach Frankreich. Den Namen erhielt sie dort nach dem Indianerstamm Topinambur, der zufällig gerade zu Besuch war. Aufgrund ihres Artischocken ähnlichen Geschmacks war sie kurz darauf eine begehrte Delikatesse in den Fürstenhöfen. Im 19. Jahrhundert waren sie Knollen ein wichtiges Nahrungs- und Futtermittel, bis sie schließlich von der energiereicheren Kartoffel verdrängt wurden.

Topinambur ist eine süßlich-nussige Alternative zur Kartoffel und schmeckt gebacken, gedünstet, püriert, roh, gekocht und mariniert.

Lagerung: aufgrund der dünnen Schale lässt sich die Wurzel nicht lange im Kühlschrank lagern.

Gockelprodukte wieder lieferbar

GockelDie letzten Wochen sind unsere Gockelprodukte so knapp geworden, dass wir einige davon nicht mehr liefern konnten. Nun haben wir nachproduziert und können Ihnen, bis auf die Wurst, wieder unsere ganze Palette anbieten. Auf natürliche Art haltbar gemacht sind unsere Gockelprodukte unser Aushängeschild für die 'schnelle Küche' - ob als Mittagsmahlzeit im Büro oder als schmackhaftes Abendessen nach einem anstrengenden Tag.
Aus magerem Keulen- und Brustfleisch vom Hahn, abgerundet mit Bio-Schweinefleisch bzw. -speck:

Sülze, 200 ml -- >6,49 €/Glas

Schmackhafte Gerichte, durch schonendes Einkochen dauerhaft konserviert:

Rund um`s Martinigansl

Nächste Woche liefern wir die vorbestellten Gänse aus, damit sie rechtzeitig vor Martini am 11. November bei Ihnen ankommen.

Tipp zur Lagerung: Geflügelfleisch muss bei 2 - 4 °C gelagert werden. Ein normaler Kühlschrank reicht dazu oft nicht aus. Daher unser Tipp: Frieren Sie Ihr Geflügelfleisch gleich ein, wenn Sie es nicht unmittelbar zubereiten möchten. Um das Fleisch aufzutauen, sollten Sie es aus dem Vakuumbeutel entnehmen.

Tipp zum Braten: Entscheidend ist das Braten der Gans bei niedriger Temperatur - unsere Empfehlung: 140°C. Erst gegen Ende die Temperatur auf 180°C erhöhen.

Was harmoniert eigentlich am besten zu diesem traditionellen Genuss? Kraut und Knödel gehören dazu - aber natürlich auch Blaukraut!

Das Blaukraut ist wohl die beliebteste Gemüsebeilage zur Martinigans. Für die violette Färbung sind Farbstoffe namens Anthocyane verantwortlich. Sie zählen zu den sogenannten "sekundären Pflanzenstoffen" und wirken antioxidativ, sind entzündungshemmend und stärken das Immunsystem.

Unser Tipp: Gibt man zu dem Gericht einen Schuss Essig oder Zitronensaft, so wird das Kraut kräftig rot; setzt man dagegen eine Prise Natron zu, so wird das Gemüse violettblau.

Lagerung: Einen angeschnittenen Krautkopf immer mit abgedeckter Schnittfläche im Kühlschrank aufbewahren. So hält er sich besser!

Unser Angebot:

Apfelernte abgeschlossen

Rechtzeitig vor dem ersten Frost haben wir vergangene Woche unsere letzten Äpfel für dieses Jahr geerntet. Wir lassen unsere Äpfel bewusst lange an den Bäumen, damit sie möglichst viele Nährstoffe einlagern und ausreifen können. Das Ergebnis sind Äpfel mit vielen wertvollen sekundären Pflanzennährstoffen.

Wir lassen unsere Äpfel nicht nur besonders lang reifen, sondern behandeln sie darüber hinaus nicht, wie im konventionellen Anbau üblich, mit Kupfer oder Schwefel. Daher bilden sich unter anderem Schorfflecken auf der Schale. Bei unseren Äpfeln zählen die inneren Werte, einen Schönheitspreis gewinnen sie durch die Schorfflecken nicht unbedingt. Wir bieten Ihnen unsere Äpfel deshalb als 2. Wahl Äpfel an. Perfekt geeignet sind sie als Zutat für z.B. Apfelkompott, Apfelkuchen und Co.

Unser Angebot:

Käse der Woche: Mossfield Gold Clover

Die Käserei ´Mossfield Organic Farm´ ist einer der führenden Bio-Käsehersteller Irlands.

Die Herstellung der Mossfield Clover findet nach altem Familienrezept in handwerklicher Weise statt. Dabei wird die frische Milch der Kuh-Herde pasteurisiert und mit mikrobiellem Lab dickgelegt. Das Besondere bei diesem Käse ist die Herstellungsart: das ´Cheddaring´. Hierbei wird der Bruch auf etwa erbsengroße
Bruchstücke zerkleinert, die sich dann unter Rühren am Boden des Kessels absetzen. Nachdem die Molke abgelaufen ist wächst die Bruchmasse wieder zusammen. Diese Masse wird in Blöcke geschnitten und in speziellen Mühlen unter Zugabe von Salz zu Schnitzeln gemahlen.

Diese Schnitzel werden daraufhin bis zu 24 Stunden gepresst und hinterher bei 10° bis 12° C. mind. 6 Monate gereift. Während dieser Reifephase werden die Käselaibe mit Olivenöl eingerieben. Diese Technik konserviert zum Einen sowohl den Geschmack als auch den Teig, der dadurch weich und elastisch wird. Zum Anderen verhindert die regelmäßige Pflege, dass sich Fremdschimmel auf der Rinde bilden.

Unser Angebot:

 

Biohof Lecker

Lieferservice direkt vom Bauernhof