Image
 
Shop Menü
Shop Menü

Erste Steinfrüchte

Ab nächster Woche haben wir die ersten Steinfrüchte aus südlicheren Ländern wie Nektarinen und Aprikosen für Sie im Angebot. Wir haben sie noch nicht verkostet - aber wir freuen uns auf die neue Abwechslung im Obstangebot!

Ursprünglich kommen die genannten Steinfrüchte aus China, wo sie seit mehr als 6.000 Jahren angebaut werden. Über Persien und Kleinasien kamen sie in die warm-gemäßigten Klimazonen Mitteleuropas.

Aufgrund des hohen Wassergehalts sind die Früchte sehr druckempfindlich. Sie werden deshalb im noch harten Zustand geerntet, wenn der Farbumschlag eingesetzt hat. Die Früchte lassen sich jedoch gut nachreifen. Folgende Punkte sind dabei wichtig:

- Legen Sie die harten Früchte in eine Papiertüte oder auf einen großen Bogen Papier. Plastik ist weniger geeignet, da sich darin ein feuchtes Klima entwickeln kann. Achten Sie dabei darauf, dass  die Früchte nicht zu dicht aneinander liegen, damit sich keine Druckstellen bilden

- Packen Sie einen reifen Apfel mit dazu. Dieser verströmt Ethylen und beschleunigt so den Reifungsprozess.

- Verschließen Sie die Tüte bzw. schlagen Sie das Papier ein und legen die Früchte an einen dunklen, kühlen Ort.

- Kontrollieren Sie alle 24 Stunden auf den gewünschten Reifegrad.

- Wenn Sie die Früchte länger aufbewahren möchten, legen Sie diese am besten in den Kühlschrank. Dort halten sie schon deshalb länger, da Fruchtfliegen keine Sporen auf den Früchten verteilen können, die zum schnelleren Verderb führen.

TIPP:

Angeschimmelte Früchte werfen Sie bitte immer weg, da die Schimmelpilze sich unsichtbar im Fruchtfleisch verbreiten.

Braune Stellen dagegen können Sie bedenkenlos mitessen.

Unser Angebot:

Aprikosen --> 10,59 €/kg
Nektarinen --> 10,99 €/kg
Mispeln --> 12,99 €/kg

Wassermelonen: Gesunde Erfrischung

Aufgrund des hohen Wassergehalts sind Wassermelonen wahre Durstlöscher. Als solche wurden sie auch Jahrhunderte lang in den Trockengebieten Afrikas geschätzt. Eine Portion mit 250 g deckt zudem etwa die Hälfte der empfohlenen Tagesdosis an Pantothensäure, die eine wichtige Funktion für die mentale Leistungsfähigkeit und den Stoffwechsel hat.

Unser Angebot:

Mini Wassermelone, ca. 2 kg --> 3,29 €/kg

Tour de Kas: Feine Weichkäsespezialitäten

In der kommenden Woche stehen herkunftsgeschütze edle Weichkäse im Programm unserer Tour de Kas. Weichekäse reift von außen nach innen. Je reifer die Käse sind, desto mehr erlangen sie die typisch cremig-weiche Konsistenz.

Brie de Maux AOP, ca. 150g --> 4,59 €/100g

Rund um Paris findet man die besten Bries Frankreichs. Er begeistert die Menschen schon mindestens seit Karl dem Großen, der ihn bereits 774 in seinen Chroniken pries. Eine rötliche Färbung des weißen Edelschimmels ist ein positives Zeichen der Reifung. Die Rinde ist in allen Reifestufen essbar. Mit zunehmender Rotfärbung wird der Brie kräftiger.

Münster Siffert, ca. 150g --> 3,79 €/100g

Der Münster riecht intensiver als er schmeckt. Verantwortlich dafür ist das "Limburger-Cheese-Phänomen", das besagt, dass etwas zunächst sehr intensiv riechen, im Mund dann aber allerdings als sehr angenehm wahrgenommen werden kann. Den Käse dafür vor dem Servieren eine Stunde atmen lassen, damit er seinen charakteristischen Duft und Geschmack entfalten kann.

Taleggio, ca. 150g --> 2,79 €/100g

Süß, butterig, vollmundig aromatisch mit typischer Naturrinde in verschiedenen Schimmelfarben.

Camembert de Normandie, 250 g --> 9,90 €/St.

Der Camembert de Normandie ist ein Weichkäse der ganz besonderen Art. Eine uralte Tradition und die meisterhafte handwerkliche Herstellung aus reinster Rohmilch haben als Ergebnis einen Camembert mit edlem Rohmilcharoma, fein abgestimmten Kohlnoten und einer angenehmen Säure hervorgebracht. Ein respektvoller, fairer und partnerschaftlicher Umgang mit den Milcherzeugern, Transparenz, Förderung und Unterstüzung der Viehhalter im Bereich artegerchter Tierhaltung und Terernährung haben zum Ziel eine geschmackvolle Milch höchster Qualität zu liefern.

 

Käse der Woche

25 Bauern aus Schwendt beliefern die Sennerei von Käsemeister Sebastian Danzl mit tagesfrischer Bio-Heumilch.

Eine ganz spezielle Besonderheit von Sebastian Danzls Sennerei ist der Schnittlauchkäse. Der Schnittlauch wird auf knapp 1.200 Metern auf der Kohlalm bei Schwendt von Hand geerntet, fein geschnitten und während des Käsens untergemengt. Das feine Aroma des wild gewachsenen Schnittlauchs eignet sich hervorragend zur Verfeinerung des Käses.

Unser Angebot:

Tiroler Almschnittlauchkäse, ca. 150 g --> 2,69 €/100 g

 

Frische Kräuter für die Fensterbank

Nächste Woche haben wir frische Topfkräuter von der Gärtnerei Brelage für Sie im Angebot. Seit 2007 ist die Gärtnerei Bioland-zertifiziert. Die Pflanztöpfe bestehen seit 2019 zu 100% aus Recyclingmaterial.

Die überzeugten Bio-Gärtner Hermann und Hedwig Brelage legen viel Wert auf gute Qualität und lange Haltbarkeit der Kräuter.

Unser Angebot:

Petersilie im Topf --> 2,29 €/St.

Minze im Topf --> 2,29 €/St.

Die Minze sieht hübsch aus, schmeckt wunderbar aromatisch und gesund ist sie natürlich auch. Besonders beliebt ist das Kraut im Sommer, denn dank des darin enthaltenen Menthols verschafft es uns ein angenehm kühles Gefühl im Mund.

Koriander im Topf --> 2,29 €/St.

 

Neu: Grünspargel

SpargelSpargel gehört zu den beliebtesten Delikatessen. Im Vergleich zu den weißen Varianten zeichnet sich der grüne Spargel durch einen intensiveren herzhafteren Geschmack aus. Grün gefärbt ist der Spargel, wenn er nicht im Damm sondern offen an der Sonne wächst und so den Pflanzenfarbstoff Chlorophyl ausbilden kann. Deshalb wächst der weiße Spargel unter Folie. Denn wäre er nicht abgedeckt, würde er mit dem Sonnenlicht in Berührung kommen und so grün werden. Da der grüne Spargel jedoch nicht 'warm eingepackt' und dementsprechend mehr von den äußeren Umständen abhängig ist, ist er erst später im Jahr verfügbar als die weiße Variante.

Übrigens: Die im Spargelanbau verwendete Folie wird über viele Jahre genutzt, nach ihrem Einsatz als Spargelfolie wird sie zu Einkaufstüten verarbeitet. Der Spargel selbst kommt mit der Folie nicht direkt in Berührung, sie dient ihm lediglich als Schutz vor Kälte und Sonneneinstrahlung.

Unser Spargelangebot:

 

Spargel, 500g grün --> 11,99 €/Bund

 

Spargel, weiß --> 23,90 €/kg

 

 Sauce Hollandaise vegan --> 2,79 €/St.

Schmeckt hervorragend zu Spargel, Brokkoli, Artischoke

 

Sauce Hollandaise hefefrei --> 1,39 €/St.

...der Spargel-Klassiker ganz ohne Hefeextrakt, Butter und frischen Eiern, für 0,2 l

 

Start Weidesaison für unsere Kühe

Glückliche Kühe geben die beste Milch! Sehen Sie selbst mit wie viel Freude unsere Kühe auf die Weide stürmen:

Welch ein Jammer, dass viele Rinder das ganze Jahr im Stall stehen müssen. Nicht nur die Kühe profitieren von der Bewegung. Die Milch von Weidekühen enthält einen erheblich höheren Anteil an wertvollen Fettsäuren und Antioxidanzien als die von konventionell gehaltenen Kühen. Zu diesem Schluss kam eine Studie der Universität Newcastle UK und Aarhus DK.

Wie viel die Kühe auf der Weide sind, können Sie übrigens auch an der Butter sehen. Je mehr frisches Gras die Kühe fressen, desto mehr Carotinoide enthält die Milch. Diese färben die Butter gelb und machen sie gut streichfähig.

Rest Rindfleischangebot:

Gulasch ca. 500g --> 19,90 €/kg
Gulasch ca. 1 kg --> 19,50 €/kg
Tafelspitz ca. 500g --> 25,90 €/kg
Tafelspitz ca 1 kg --> 25,50 €/kg
Braten ca. 500g --> 20,90 €/kg
Braten ca 1 kg --> 20,50 €/kg
Suppenfleisch ohne Knochen ca. 500g --> 15,90 €/kg
Suppenfleisch mit Knochen ca. 750g --> 15,50 €/kg

Unser Angebot für das 10 kg Mischpaket --> 18,90 €/kg

oekokiste@biohof-lecker.de
Tel.: +49 (0)8682 953224
Mo. - Fr. 8:00 - 12:30
Biohof Lecker

Lieferservice direkt vom Bauernhof