Image
 
Shop Menü
Shop Menü

Badischer Landwein

LandweinBio-Pioniere aus Baden haben sich hier zusammengetan und neue Landwein-Sorten angebaut. Die sonnenverwöhnte Region bringt die besten Voraussetzungen für den Anbau dieser Weine mit. Sie werden direkt vor Ort ausgebaut und auch abgefüllt. Gemeinsam testen und bauen die badischen Bio-Pioniere auch neue robuste pilzresistente Rebsorten an. Sogenannte PIWIS. Robust, um gegen die Herausforderungen des Klimawandels zu bestehen, pilzresistent, um auch weiterhin hervorragende Bio-Weine zu produzieren und weiterhin auf chemisch-synthetische Spritzmittel zu verzichten.

Das Alles fördert die heimische Bio-Landwirtschaft, ist ein Beitrag zur Artenvielfalt im Weinanbaugebiet und hält die Transportwege kurz. Abgefüllt wird natürlich in Mehrweg Pfandflaschen ohne Kapsel. Ein weiteres Plus für die Umwelt!

Hier erklärt Martin Schmit in knapp 2 Minuten die neuen Badischen Landweine: https://www.youtube.com/watch?v=9bVYImpZf-8

Unser Angebot:

Badischer Landwein rot --> 4,79 €/Flasche
Badischer Landwein weiß --> 4,79 €/Flasche
Badischer Landwein rosé--> 4,79 €/Flasche

Käse der Woche: Büffel-Mozzarella

Die Familie Steinwand hat sich für die Haltung von Wasserbüffeln entschieden, da sie sich die Zucht gesunder Tiere und die schonende Verarbeitung von Milch und Fleisch zum Ziel gesetzt haben.

Wasserbüffel sind eigensinnig, sehr sozial und widerstandsfähig. Vom Futterbau über die Zucht und Verarbeitung ist auf dem Hof Steinwand alles in Familienhand. Die Tiere werden ausschlielich mit Grassilage und Heu der eigenen Wiesen und Getreide aus dem eigenen Anbau versorgt.


Die Arbeit mit den Wasserbüffeln ist aufwendig und verlangt viel Zeit - ist aber sehr faszinierend. Büffelmilch ist gehaltvoller als Kuhmilch und nussiger im Geschmack.

Unser Angebot:

 

Ein internationales Nationalgericht: Sauerkraut

SauerkrautObwohl Sauerkraut international als Nationalgericht der Deutschen, Niederländer und Polen bekannt ist, hat es hierzulande an Stellenwert verloren. Leider! Denn früher verhalf das Sauerkraut den Bewohnern Nordeuropas fit und gesund duch die kalte Jahreszeit zu kommen.

Der moderne Mensch hat nun jedoch saisonunabhängigen Zugriff auf alle Gemüsearten. Darüber hinaus werden industriell verarbeitete Fertigprodukte bevorzugt. Sie sind schnell zubereitet und befriedigen die Lust des Gaumens nach der antrainierten Vorliebe für Zucker, Fett, synthetische Aromen und Geschmacksverstärker. Sauerkraut mit seinem eigentümlich säuerlichen Geschmack hat bei dieser künstlichen Konkurrenz kaum mehr Chancen.

Sauerkraut ist reich an Milchsäure, Vitamin A, B, C und Mineralstoffen. Sauerkraut ist kalorienarm, praktisch fettlos und enthält 3 - 4 % Kohlenhydrate. Für die Seefahrer antiker Zeiten war der hohe Gehalt an Vitamin C besonders wichtig, da es die Segler davor bewahrte, an Skorbut zu erkranken - einer Vitamin-C-Mangelerscheinung.

Die Milchsäure entsteht, wenn im Laufe des Gährungsprozesses die Mikroorganismen den Zucker des frischen Kohls verarbeiten. Sie verwerten außerdem die Zellulose und machen den Kohl auf diese Weise weicher und leichter verdaulich. Die reichlich vorhandenen Milchsäurebakterien wirken im rohen Sauerkraut wie ein probiotisches Nahrungsmittel - ganz natürlich, ohne Kapseln oder in Nahrungsergänzungsmitteln gepresst zu sein.

Unser Sauerkraut-Angebot:

Laufener Landweizen wieder lieferbar

Unser Angebot an Laufener Landweizen Produkten ergänzen wir nun jedoch Woche um neue Artikel. Aktuell haben wir diese Produkte aus unserem Laufener Landweizen für Sie verfügbar:

 

Mehltyp 405:
Das im Haushalt gebräuchlichste Mehl. Da keine Schale mehr enthalten ist, hat dieses Mehl eine weiße Farbe und ist besonders fein. Sehr gute Backfähigkeit. Eignet sich gut für Kuchen und feine Backwaren

 

Mehltyp 550:
Gut geeignet für helles Brot, Semmeln oder Kleingebäck, das gut aufgehen soll.

 

Mehltyp 1050:
Dunklere Farbe, kräftigerer Geschmack. Gut geeignet für Mischbrote

  Laufener Landweizen Baguette --> 4,49 €/St.
von der Bäckerei Wahlich

 

Laufener Landweizen Brot --> 4,49 €/St.
von der Bäckerei Wahlich
  Laufener Landweizen Semmel --> 0,89 €/St.
von der Bäckerei Wahlich

Weitere Informationen zum Laufener Landweizen finden Sie auf unserer Homepage: https://www.biohof-lecker.de/lieferanten/getreide-mehl/44-biohoh-lecker.html

Shoptipp: Bestellschluss überschritten?!?

Immer wieder bekommen wir den Hinweis, dass unser Shop die Meldung ausgibt "Bestellschluss überschritten", obwohl bis zur Lieferung noch 2 Tage Zeit sind. Das kann möglicherweise daran liegen, dass der Shop sich den Liefertag der letzten Woche "gemerkt" hat. Wählen Sie in diesem Fall einfach den korrekten Liefertag im Kalender aus:

Die eingekreisten Tage sind die möglichen Liefertage. Rosa hinterlegt ist der aktuell ausgewählte Liefertag.

Falls Sie den Hinweis auf den überschrittenen Bestellschluss bekommen, obwohl das richtige Datum ausgewählt ist, können Sie Ihre Bestellung trotzdem aufgeben. In diesem Fall wird nur der Hinweistext fälschlicherweise angezeigt und sollte von selbst verschwinden.

Melden Sie sich gerne bei uns, wenn Probleme bei der Shopbestellung auftreten. Wir helfen Ihnen gerne und versuchen Fehler im Bestellablauf zu beseitigen.

Aktuelles im Frischeangebot

Die ersten Herbst-Infekte ziehen bereits ihre Kreise. Nun gilt es, das Immunsystem besonders zu stärken, um nicht im Zuge der Corona-Situation mit Erkältungssymptomen zuhause bleiben zu müssen. Darum haben wir Ihnen diese Woche Gemüse und Obst heraus gesucht mit besonders hohem Gehalt an Vitamin C:

 

Chinakohl --> 4,89 €/kg 
von Hans Spitzauer

Wie der Name schon sagt, stammt der Chinakohl aus China. Dort wurde er im 5. Jahrhundert aus einer Kreuzung aus der Speiserübe mit Senfkohl gezüchtet. Über Korea und Japan gelangte der Chinakohl erst im 20. Jahrhundert nach Europa. Heute gibt es den Chinakohl in Bayern und Österreich das ganze Jahr über.

Der Chinakohl hat kaum Kalorien und fast kein Fett. Dafür enthält er umso mehr Vitamin C. 100 g des Gemüses enthalten rund 25 mg - das entspricht etwa einem Viertel der empfohlenen Tagesmenge. Die in dem Chinakohl enthaltenen Senföle sind verantwortlich für seinen typischen Geschmack und machen ihn zudem besonders gut verdaulich.

 

 

Schwarzer Rettich --> 4,39 €/kg 
von Rosi Klinger

Wer an Rettich denkt, hat meist eine große weiße Rübe, in Streifen geschnitten und gesalzen auf dem Brotzeitteller vor Augen. Aber gerade jetzt hat der kleine anspruchslose schwarze Bruder Saison. Der Winterrettich war bis ins 20. Jahrhundert ein beliebtes und weitverbreitetes Gemüse. Erst jetzt wird er mit der Renaissance von "altem Gemüse" kulinarisch wieder entdeckt.

Wegen seiner Senföle und dem hohen Vitamin C-Gehalt ist der Winterrettich nicht nur als aromatische Zutat beliebt. Die Senföle wirken antibakteriell, krampflösend, schleimlösend und beruhigend. Deshalb schwören viele auf seine Wirkung bei Husten und Heiserkeit.

 

Satsumas --> 4,49 €/kg

Die Satsuma ist eine aus Südjapan stammende Zitruspflanze. Die Früchte sind süß, fast kernlos und wenig sauer. Obwohl sie bei uns auch als kernlose "Mandarinen" bekannt sind, sind sie nicht mit Mandarinen identisch.

Da die Satsuma-Bäume eine große Toleranz gegen niedrige Temperaturen haben, reifen sie relativ früh. Sie sind darum jetzt schon aus Italien in größeren Mengen verfügbar und deshalb günstiger als Clementinen.

 

Obst und Gemüse in der Pausenbox

PausebrotObwohl Obst und Gemüse viele wichtige Nährstoffe liefern, stehen sie bei vielen Kindern nicht sehr weit oben in der Liste der beliebtesten Lebensmittel. Mit einigen Tipps & Tricks lassen sich die kleinen Feinschmecker aber trotzdem dazu bewegen, gesunde Vitamine in der Pausenbox wert zu schätzen:

- Gemüse- und Obststücke auf bunte kleine Spieße aufspießen. Kinder freut es, selbst die Spieße herzurichten - einfach mithelfen lassen. Bei kleinen Kindern evtl. Cakepop-Stiele ohne Spitze verwenden.
- Gesichter oder Tiere aus Gemüse oder Obst formen. Kinder lieben es.
- Gemüse und Obst ausstechen, dann ist es gleich kleiner, handlicher und lustiger. Dafür können Plätzchenausstecher oder andere Hilfsmittel verwendet werden.
- Obst und Gemüse in kleine mundgerechten Stücken schneiden. Sie werden dann viel lieber gegessen. Auch ein Dipp dazu ist immer ein Hit.
- Es darf schön bunt sein. Das Auge isst bekanntlich mit.
- Gemüse verstecken, indem man es reibt und z. B. in einem Dipp versteckt. Auch bei belegten Broten kann man Salat und klein geschnittenes Gemüse mit zur Wurst und Käse geben.
- Frucht-Smoothie mit etwas Gemüse und Salat zubereiten.

Biohof Lecker

Lieferservice direkt vom Bauernhof