Image
 
Shop Menü
Shop Menü

Aktuelles im Frischeangebot

  Pastinaken --> 5,99 €/kg
von Rosi Klinger

Pastinaken waren über Jahrtausende in der hiesigen Küche beliebt, bis sie von der Kartoffel und von der Karotte als Grundnahrungsmittel verdrängt wurden. Nun erfährt sie eine Renaissance.

Pastinaken schmecken würzig und sehr aromatisch. Aufgrund ihres hohen Zuckergehalts schmecken sie süßer als Karotten und eignen sich deshalb gut für die Zubereitung von Babynahrung.

 

Frischer Ingwer --> 4,19 €/100 g
vom Biogut Wallenburg

Hilfreich gegen Fieber und Erkältung, unverzichtbar bei asiatischem Essen, gesunder Zusatz in Tee und Mineralwasser: Ingwer! Er wird vor allem in Asien und Südamerika angebaut. Doch auch experimentierfreudige Gärtner aus Bayern wagen den Versuch, die subtropische Pflanze anzubauen. Geglückt ist der Versuch dem Hofgut Wallenburg in Miesbach. Von dort bekommen wir aktuell die exotische und doch regionale Knolle.

Ihre besondere Qualität zeigt sich an der Frische, die sich durch importierte Wurzeln nicht erreichen lässt.

 

Petersilie --> 2,19 €/Bund
von Rosi Klinger

Mehr als hübsche Deko: Die ätherischen Öle in der Petersilie haben eine geruchsbindende Eigenschaft. Wer viel Petersilie ist, erfreut seine Mitmenschen mit frischem Mund- und Körpergeruch.

Dazu passt:

 

Peterl-Aufstrich, ca. 170g  --> 1,75 €/100 g
aus unserer Hofmolkerei

Für die Zubereitung unseres Peterl-Frischkäse-Aufstrich verwenden wir die frische Petersilie von Rosi Klinger.

 

Eier vom Hasenberghof

EierLeider sind unsere Eier zurzeit sehr knapp. Das liegt zum einen an der erfreulich hohen Nachfrage nach unseren Eiern und zum anderen daran, dass unsere Hühner schon etwas älter sind und deshalb weniger Eier legen.

Leider können wir damit den Bedarf nicht decken. Damit Sie trotzdem nicht auf Bio-Eier verzichten müssen, haben wir jetzt auch wieder die Eier von Anna und Jörg vom Hasenberghof mit im Angebot. Wir gehen dabei keine Kompromisse ein. Auch beim Hasenberghof werden die Brüder der Legehennen mit aufgezogen.

Die Hühner haben im Stall weit mehr Platz als die Richtlinien von Bioland vorschreiben. So können sich die Tiere aus dem Weg gehen. Das vermeidet Stress unter den Tieren. Die Hühner haben für die Gefiederpflege extra Sandkästen, in denen sie Sandbaden können - übrigens die Lieblingsbeschäftigung des Federviehs. In den Familiennestern können sie gemeinsam ihre Eier ablegen und zu den Mahlzeiten gibt es selbst angebautes Bio-Futter. Auf der großzügigen Weide können sich die Hühner zwischen Gräsern und Blumen verstecken, Sandbaden und nach Käfern und Würmern suchen.

So kann die quitschlebendige Rasselbande von Anna und Jörg den ganzen Tag über machen, was die Natur vorgesehen hat.

Unser Angebot:

Gegen Lebensmittelverschwendung

In Deutschland wird fast die Hälfte der erzeugten Lebensmittel nicht gegessen. Dies entspricht bis zu 20 Millionen Tonnen genießbarer Lebensmittel - 500.000 LKW-Ladungen, die jährlich vernichtet werden. Ohne die Verluste an Lebensmitteln könnte die prognostizierte Welt-Bevölkerung von rund 10 Milliarden Menschen ernährt werden ohne die Intensität der Lebensmittelproduktion zu erhöhen.

Ein großer Anteil an Verlusten tritt in den Privathaushalten auf. Gründe dafür gibt es viele: zu viel gekaufte oder gekochte Ware, oder im Kühlschrank und Vorratskammer vergessene Lebensmittel. Vor allem Obst- und Gemüse und Backwaren werden schnell aussortiert. Lebensmittel, die früher allesamt genutzt wurden - Brot vom Vortag oder Gemüse mit kleinen Schönheitsfehlern werden heute oft einfach durch neue ersetzt.
 

Doch auch in der Erzeugung und Vermarktung treten Lebensmittelverluste auf. Da Handel und Verbraucher makellose Lebensmittel lieben werden Obst- und Gemüseprodukte aussortiert wenn sie zu klein sind, die falsche Form haben oder nicht fehlerfrei aussehen.

Da das Aussehen meist keinen Einfluss auf den Geschmack oder den gesundheitlichen Wert hat gibt es bei uns 2. Wahl Artikel aus dem Gemüse- und Obst-Regal zu reduzierten Preisen. Neben konkreten Obst- und Gemüsesorten, wie z.B. 2. Wahl Äpfel, bieten wir Ihnen auch 2. Wahl Überraschungstüten aus dem Obst- oder Gemüseregal an. Hierfür wählen wir Produkte aus, die schnell verzehrt werden sollten. Da wir je nach Angebot die 2. Wahlartikel auswählen schwankt der Preis zwischen 2 und 4 €/Tüte.

Für alle 2. Wahl Artikel ziehen wir Rabatte zwischen 10% und 50% vom normalen Verkaufspreis ab.

Natürlich sind alle Produkte in den 2. Wahl Überraschungstüten noch genussfähig. Andernfalls schreiben wir diese unkompliziert gut.

Helfen Sie uns Lebensmittelverluste zu vermeiden! In jedem Lebensmittel stecken eine Menge wertvoller Ressourcen: Wasser, Rohstoffe, Energie, Arbeitskraft. Wenn sie nicht gegessen werden war aller Einsatz umsonst.
 

 

Käse der Woche: Der Allgäuer Heumilchkäse

Die lange Reifezeit von 8 Monaten verleiht diesem Hartkäse aus frischer Bio-Heumilch seinen außergewöhnlichen, vollen Geschmack – zartschmelzend am Gaumen, kräftig im Nachklang. Die feine Rotschmiererinde darf mitgegessen werden und sorgt für zusätzliche würzige Akzente. Durch seine cremige, zartschmelzende Konsistenz erinnert der Allgäuer an einen länger gereiften Bergkäse.

- mindestens 50% Fett i.Tr.
- Schnittkäse aus Heumilch hergestellt
- mindestens 8 Monate gereift.

Der Allgäuer Heumilchkäse hat beim 33. World Cheese Championship Contest in Wisconsin, USA die Goldmedaille gewonnen und ist somit Klassenbester in der Kategorie!

Unser Angebot:

 

Kürbisernte von unserem Gemüseacker

KürbisLetzte Woche haben wir die Kürbisse von unserem Gemüsefeld geerntet. Ausgesät haben wir die samenfeste Sorte Red Kuri (Gattung Hokkaido), die sich durch einen feinen, nussartig-süßen aromatischen Geschmack und eine attraktive rote Schale auszeichnet. Da die Schale des Hokkaido Kürbis weicher ist als die anderer Kürbisarten, kann sie mit gegart und gegessen werden.

Kürbisse wurden schon im 16. Jahrhundert von den Portugiesen von Südamerika nach Japan gebracht. Durch Weiterzüchtung entstand 1945 in Japan der erste Hokkaido Kürbis. Seit den 1990er Jahren werden Hokkaido-Kürbisse auch in Europa angebaut.

Im Fruchtfleisch von Kürbissen stecken reichlich Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Kürbisse, und vor allem die Sorte Red Kuri, enthalten viel Betacarotin. Die Vorstufe von Vitamin A wirkt antioxidativ und hilft freie Radikale zu bekämpfen.

Unser Angebot:

Weihnachten im Schuhkarton

Nun, eigentlich ist es für Gedanken an Weihnachten noch zu früh. Doch mit den Vorbereitungen muss früh genug begonnen werden, damit auch Kinder in Not ein Geschenk am 24.12 auspacken dürfen.

Glaube, Liebe und Hoffnung sind die Werte auf denen das Projekt "Weihnachten im Schuhkarton" fußt. Wo Glaube ist, wächst Hoffnung. Hoffnung eröffnet Perspektiven. Perspektiven zeigen Auswege auf und Auswege verändern Leben. Dabei ist das Beschenken eines Kindes gelebte Nächstenliebe - eine der für uns wichtigsten Säulen unserer Gesellschaft.

Aus der Überzeugung heraus ein gutes uns sinnvolles Projekt zu unterstützen, beteiligen wir uns in diesem Jahr an der Aktion. Wir sind eine der vielen Abgabestellen, wo die Geschenk-Pakete gesammelt werden. Bei uns ist das Mitmachen für Sie besonders einfach, da Sie Ihr Geschenk nur in eine leere Rückgabe-Kiste stellen müssen und unser Fahrer nimmt es mit. Wir transportieren die Geschenke dann gesammelt zur nächsten großen Sammelstelle, von wo aus sie an ihren Bestimmungsort gebracht werden.

Einen Schukarton packen, so geht's:

Weitere Informationen gibts auf der Projekthomepage: https://www.die-samariter.org/

Frische Pilze

Nicht Tier, nicht Pflanze - die Pilze stehen zwischen den beiden großen Arten von Lebewesen. Nach neusten Erkenntnissen sind die Pilze (obwohl fest mit dem Erdreich verbunden) eher mit den Tieren verwandt als mit den Pflanzen. Grund dafür ist, dass sich die Pilze von organischen Nährstoffen ernähren, die sie meist durch Abgabe von Enzymen aufschließen. Zudem speichern sie Energie nicht in Form von Stärke (wie Pflanzen) sondern in Form von Mannit, einer besonderen Zuckerart, die ursprünglich in Manna entdeckt wurde. Trotzdem sind Pilze sehr kalorienarm und liefern wertvolle Mineralstoffe und Vitamine.

Unser Pilz-Angebot in der kommenden Woche:

 

Austernpilze --> 1,79 €/100g

Austernpilze gehören zur Gattung der Seitlinge. Aufgrund ihres aromatischen Geschmacks und ihrer Bisseigenschaften werden Austernpilze auch Kalbfleischpilz genannt, da er in seinen Eigenschaften dem Kalbfleisch sehr nahe kommt.

Der Austernpilz harmoniert bestens mit Fleisch, Fisch und Brot sowie verschiedenem Gemüse. Beliebt ist auch eine Austernpilzsauce zu Nudeln oder Reis.

 

 

Kräuterseitlinge --> 3,49 €/100g

Der Kräuterseitling wächst vor allem an den Wurzeln von Kräutern. Ihnen verdankt er auch seinen Namen. Er ist kalorienarm, hat einen hohen Gehalt an Eiweiß und Mineralstoffen. Man sagt, er könne sogar das Immunsystem stimulieren.  Der Kräuterseitling zeichnet sich durch ein zartes Aroma und seine steinpilzartige Konsistenz aus. Sein Fleisch bleibt beim Garen bissfest. Er kann in Suppen, zum Grillen, zu Fleischgerichten oder in der vegetarischen Küche verwendet werden.

 

Steinchampignon --> 1,49 €/100g

Champignons — wären sie nicht schon seit Jahrhunderten als Delikatesse geschätzt, könnte man meinen, sie seien für den modernen Haushalt erfunden worden. Sie waren besonders im Zeitalter der Romantik in Frankreich sehr beliebt und gehörten unbedingt zu jeder Hauptmahlzeit auf die Tische der Reichen. Champignons eignen sich vorzüglich für die moderne, zeitgemäße und schnelle Küche. Außerdem sind sie das ganze Jahr über erhältlich und werden küchenfertig angeboten. Daher ist kein langes Putzen nötig — kurzes Abreiben mit einem Küchentuch oder das Säubern mit einem Backpinsel genügen. Danach lassen sich Champignons vielseitig verwenden: braten, dünsten, schmoren, grillen, frittieren oder füllen.

 

Shiitake Pilze --> 3,49 €/100g

In Japan und China kennt man Shiitake Pilze seit Jahrhunderten. Bei uns gewinnen sie seit etwa 10 Jahren immer mehr an Bedeutung. Dies liegt zum einen an ihrem besonders feinen Aroma, zum anderen an deren wertvollen Inhaltsstoffen. Shiitake-Pilze punkten mit einem hohen Eiweißgehalt bei wenigen Kalorien. An Vitaminen enthalten sie vor allem Vitamin C und D.
Am einfachsten bereitet man sie so zu: nach dem Putzen zum Beispiel mit Bundzwiebeln und Knoblauch kurz in etwas Butter oder Olivenöl angedünsten. So zubereitet passen die Shiitake-Pilze gut zu Fleisch, Geflügel, Wild, Lamm, Fisch oder Eiergerichten.

 

Biohof Lecker

Lieferservice direkt vom Bauernhof